Für das Plus an Vertrauen und Sicherheit – Röntgeninspektion in der Lebensmittelindustrie

Sie wünschen sich eine Inspektionslösung, die exzellente Detektionseigenschaften und vertretbare Kosten sinnvoll vereint? Dann sind Inspektionstechnologien auf Röntgenbasis eine solide Wahl: Röntgenstrahlen können Materialien durchdringen, die kein sichtbares Licht durchlassen. Für Ihre Produktion bedeutet das mehr Sicherheit und Qualität, denn über Röntgeninspektionssysteme kommen Sie verborgenen Verunreinigungen wie Glas, Knochen, Steine oder Metallen auf die Spur – schnell und unkompliziert. Die Fremdkörper absorbieren mehr Röntgenstrahlen als das sie umgebende Lebensmittel – das macht das Auffinden und Ausschleusen leicht.

Bedenken Sie: Ein Röntgenscanner ist der beste Schutz, wenn es darum geht unkalkulierbare Risiken durch die Verunreinigung Ihrer Produkte sicher zu vermeiden und die Qualität zu gewährleisten. Das sichert Ihnen nicht nur einen erstklassigen Ruf, sondern stärkt auch das Vertrauen der Kunden in Ihre Produkte.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Perfekte Detektion und höchste Hygienestandards – weltweit ein Muss

Wenn Sie heute nicht nur eine voll in Ihre Linie integrierbare Inspektionslöung benötigen, sondern zudem Wert darauf legen, dass sich diese z. B. durch Mengen- oder Vollständigkeitskontrollen erweitern lässt, können wir mit unseren Röntgenscannern viel für Sie tun. Großes Plus: Die schlanke Bauformen, eine große Modularität hinsichtlich ihrer Kernsegmente, unterschiedliche Ausstattungsvarianten sowie Inbound- und Outbound-Komponenten machen die Integration zu einer unkomplizierten Sache. 
Und nicht nur das: Die Balkonarchitektur ermöglicht in Verbindung mit dem in C-Form realisierten Produktraum und den abgeschrägten Flächen eine einfache, schnelle und gründliche Reinigung – für die denkbar höchsten Hygieneanforderungen.

Röntgeninspektion von Pralinen

Mit unseren modernsten Technologien leisten wir unseren Beitrag, damit Sie Ihrer hohen Verantwortung als Lebensmittelproduzent zu 100 % nachkommen können. 
Als Experten wissen wir: Ihre Verarbeitungsgeschwindigkeiten werden höher und Ihre Aufgabenstellungen komplexer. Mit der Möglichkeit, die Fremdkörperdetektion um z. B. Mengen- und Vollständigkeitskontrollen zu ergänzen, werden wir diesen steigenden Ansprüchen gerecht – kontinuierlich.

Modulare Konzepte als Basis individuellster Röntgenlösungen

Damit wir in Ihrer Fertigung die genaueste Röntgeninspektion garantieren können, haben wir unsere Technologie so konstruiert, dass die für die Inspektion benötigten Produktabstände selbst erzeugt werden. So können die in der Inspektion als fehlerhaft erkannten Produkte über – optional verfügbare – Ausschleus-Mechanismen aus dem laufenden Produktstrom entfernt werden. 
Ihr Vorteil: sicheres Erkennen verunreinigter Produkte und sofortige Entfernung aus der hergestellten Charge. Damit wir Ihnen genau das bieten können, was Sie für Ihren individuellen Prozess und Ihr spezifisches Produkt benötigen, haben wir ein breites Spektrum an luftgekühlten Monoblöcken oder wassergekühlten Metall-Keramik-Röhren mit Berylliumfenster in unserem Portfolio. Als Sensoren kommen Diodenzeilen- und Kameradetektoren mit HD-TDI Technologie zum Einsatz. Sie profitieren von einer sicheren Detektion vielfältigster Fremdkörper wie elektrisch oder magnetisch leitfähiger Teilchen aber auch Glas, Steine oder Plastik.
Optimal eingestellt lassen sich so Fehlauswurfsraten gegen Null realisieren– auch bei hohen Produktzahlen und Geschwindigkeiten. Und das unsere Röntgeninspektionsgeräte auch kleinste Verunreinigungen im Produkt finden, ist ein weiteres starkes Argument für unsere Technologie.

Zu den Röntgenscannern

 

Röntgeninspektionssysteme: Grauwerte und Kontrast durch Dichteinformationen ergänzen

Grauwerte und Kontrast korrekt zu bestimmen ist das eine. Wenn Sie aber in puncto Genauigkeit höchste Ansprüche haben, können wir noch eine Menge mehr für Sie tun: Wir detektieren z. B. die Dichte eines Käseriegels und ermitteln aus denen im Dichteprofil gewonnenen Informationen das Gewicht einzelner Käsescheiben. Ihr Vorteil: auch mit Löchern konstante Mengen befüllen. So verringern Sie Ihre Überfüllungskosten signifikant und verhindern parallel die Unterfüllung.
Dass unsere Software immer beste Ergebnisse bei Grauwerten und damit bei unterschiedlich dichten Produkte ermittelt und auch beim Kontrast exakt in der Ermittlung ist, macht Sie zu einer perfekten Ergänzung für unsere Hardware.

Verunreinigungen in Reis sicher erkennen

 

Je nach Produkt unterstützt intelligente Bildverarbeitung unter anderem folgende Aufgabenstellungen:

  • Fremdkörperdetektion
  • Vollständigkeitskontrolle
  • Füllstandskontrolle
  • Form- und Lagekontrolle
  • Positions- und Verteilungskontrolle
  • Clip-Untersuchung (Verschluss)
  • Massenbestimmung
  • Bruch- und Locherkennung 
  • Automatisierte Reifegradbestimmung (bei Käse)

Inspektionsergebnisse in Bildern

Röntgeninspektion von Reis in der Lebensmittelindustrie

Top Down Röntgenscanner und Mehrklappensysteme für sicheres Aussortieren

Haben Ihre Produkte eine geringe Höhe, sind aber dafür in der Fläche größer? In diesem Fall sind unsere Top-Down-Röntgenscanner eine gute Wahl: Sie inspizieren das Produkt von oben, während sich die bildaufnehmende Kamera unterhalb des Transportbandes befindet.
Auch für den Fall, dass Ihr Kerngeschäft in der Verarbeitung von Schüttgut wie etwa Reis, Rosinen oder Getreide liegt, treffen Sie mit dem Einsatz von Top-Down Röntgenscannern eine sichere Entscheidung:  Mehrfachklappensysteme verringern die Menge der nicht verunreinigten ausgeworfenen Materialien um 80 %, eine signifikante Einsparung von Gutprodukt. Das kann sich sehenlassen, oder? 

Finden Sie jetzt den richtigen Röntgenscanner für Ihre Applikation!

Zum Produktfinder

Röntgenscanner Top Down in der Lebensmittelindustrie

Röntgeninspektion mit Side View Röntgenscanner

Röntgenscanner Side View in der Lebensmittelindustrie

Sie befüllen Behältnisse unterschiedlicher Höhen und suchen nach einer Inspektionsmaschine, die sich variabel anpassen lässt? Mit unseren Side-View-Röntgenscanner haben Sie sie soeben gefunden. Die Röntgenscanner positionieren ihre Röntgenrohre nämlich in Abhängigkeit von Ihrem Produkt und seiner Auslegung. Ihr Vorteil: Röntgenquelle und Detektionseinheit stehen immer optimal zum Produkt – der Strahl verläuft durch den Boden und es lassen sich Fremdkörper direkt in diesem Bereich detektieren.
Das macht Side-View-Röntgenscanner mit ihren vertikal ausgerichteten Aufnahmen zum besten Instrument, wenn Sie Dosen oder PET-Flaschen parallel zum Boden inspizieren möchten oder Gläser und Flaschen in einem spitzen Winkel.

Finden Sie jetzt den richtigen Röntgenscanner für Ihre Applikation!

Zum Side View Scanner

Zusammen noch besser: Röntgen & Wiegen oder Röntgen & optische Inspektion

Vor allem wenn es eng wird, muss die Qualitätssicherung genauso sicher und exakt arbeiten, wie in großen Räumen. Die Innovation: eine Kombination aus zwei bzw. drei Lösungen. Basis ist in jedem Fall  die Röntgeninspektion, die wir wahlweise um eine Kontrollwaage (SC-W), durch ein optisches Inspektionssystem (SC-V) oder durch Kontrollwaage und optisches Inspektionssystem (SC-W-V) erweitern – ganz so, wie Ihr Prozess es erfordert. In Summe profitieren Sie von der extrem platzsparenden Variante zweier sich perfekt ergänzender Inspektionstechniken. Das sehen Sie spätestens dann, wenn Sie die Bedienung von Röntgeninspektion und Kontrollwaage über eine gemeinsame Benutzeroberfläche ausführen. 
Mit einer Maximalausbringung von 300 Packungen pro Minute sind Sie übrigens auch in der Mehrspurvariante immer auf der sicheren Seite. Neben der Fremdkörperdetektion liefert Ihnen diese Kombi dann beste Ergebnisse einer hochpräzisen Gewichtsprüfung und das gleichzeitige Ausschleusen fehlgewichtiger Einheiten.

Erfordert Ihr Produkt neben einer Fremdkörperdetektion auch eine optische Kontrolle von oben oder/und unten, bietet sich eine Kombination aus Röntgenscanner und optischem Inspektionssystem an. In diesem Fall haben Sie einen Mehrwert durch die Prüfung der auf den Produkten aufgedruckten Informationen. Und nicht nur das:  Auch die Positionierung und Lesbarkeit von Etiketten lassen sich exakt kontrollieren. Weiteres Plus: der Betrieb ist ohne Vorhänge möglich, was die Kombi aus Röntgenscanner und optischer Inspektion zur perfekten Lösung für leichtgewichtige Produkte wie Minikuchen, Kekse oder Brownies macht.

Optische Inspektionssysteme und Röntgenscanner mit Kontrollwaagen

Produktdetails zu den Inspektionssystemen:

SC-W     SC-V     SC-W-V

Qualitätssicherung von Schüttgut: Frühzeitige Aussortierung von Fehlprodukten

Wenn Sie Schüttgüter verarbeiten ist eine möglichst frühe Qualitätssicherung betriebswirtschaftlich sinnvoll, um das Maximum qualitativ hochwertiger Rohware verarbeiten zu können.
Damit das optimal funktioniert, bedarf es bei stückigen Produkten wie Fleischschnitzeln o.ä. abweichender Ausschleusungssysteme, die ebenso effizient im Hochgeschwindigkeitsmodus arbeiten wie Klappensysteme.
Möglich machen das als Rückzugsbänder konzipierte Auslaufbänder, bei denen Ihre Produkte durch eine entstehende Öffnung zwischen zwei Transportbändern aus dem Produktstrom herausfallen.

Alternativ kommen Systeme zum Einsatz, die über einen speziellen Reversierbetrieb Ihre Produkte innerhalb des Systems auswerfen können. Unabhängig welche Variante Sie einsetzen – dank besonders platzsparenden Konzepte sind den Möglichkeiten zur Qualitätssicherung Ihrer Schüttgüter nahezu keine Grenzen gesetzt.

Röntgeninspektionssysteme für Schüttgut

 

Hygieneanforderungen in der Lebensmittelindustrie

Maschinen in der Lebensmittelindustrie werden regelmäßigen und intensiven Reinigungsprozeduren, häufig mit Hochdruckgeräten und aggresiven  Reinigungsmitteln, ausgesetzt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat WIPOTEC-OCS die SC-WD-Serie (SC-WD und SC-WD-B) entwickelt. Das Hygienedesign erfüllt die  Schutzklasse IP69K und eignet sich daher perfekt für die Anwendung in nassen Umgebungen und unter extremen Reinigungsbedingungen. Der Produktraum, konstruiert in C-Form, die abgeschrängten Oberflächen und das Edelstahlgehäuse runden das Design ab.
Standardschutzklasse in der Lebensmittelindustrie ist IP65. Diese erfüllen alle Röntgeninspektionssyteme von WIPOTEC-OCS.

Hygiene bei der Röntgeninspektion von Lebensmitteln

 

Produktfinder

In 3 Schritten zu Ihrer Lösung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Akzeptieren