Ohne Wenn und Aber: Produktinspektion und Inline-Qualitätssicherung

Wenn sich in Ihren Herstellungs- und Verpackungsprozessen alles um Geschwindigkeit dreht, ist die Inline-Produktinspektion alternativloses Mittel der Wahl für Ihre Qualitätssicherung. Richtig in den Prozess integriert, erreichen Sie mit unseren Systemen zur Produktinspektion höchste Geschwindigkeiten und beste Qualität – dauerhaft. 
Sie wissen: Für die Einzelinspektion Ihrer Produkte bleiben Ihnen nur Sekunden zum präzisen Transport, zum Positionieren und für die Inspektion. Mit unseren Wiegesystemen sind Sie in puncto Qualitätssicherung und Performance deshalb bestens aufgestellt. Dass wir dabei immer alle gesetzlichen Vorschriften im Blick haben und Sie dank modernster Technik jede Vollständigkeitskontrolle mit Bravour bestehen und Unter- bzw. Überfüllungen schnell erkennen, spricht für uns. Und damit auch für Sie als Lebensmittelproduzent.

Und für den Fall, dass Sie optische und Röntgeninspektionssysteme oder Metalldetektoren vorziehen, haben wir ebenfalls modernste Technologien in unserem Portfolio. 
Dass wir dabei weiterdenken und unsere Kombimaschinen aus Kontrollwaage und Röntgensystem so auslegen, dass Sie diese auch nachträglich noch verbauen können, versteht sich von selbst. Wie auch die Tatsache, dass wir unsere Systeme möglichst kompakt konstruieren und damit auch Ihren räumlichen Begrenzungen Rechnung tragen.
Sie wollen Ihre Produkte auf höchstem Niveau inspizieren?
 

Lernen Sie uns kennen

Nichts geht inline mehr ohne: dynamische Kontroll- und Inspektionssysteme

Als Lebensmittelhersteller können Sie die konstante Produktqualität oft nur durch die intelligente Kombination unterschiedlicher qualitätssichernden Maßnahmen sicherstellen. Zeitgemäße Entscheidung:  dynamische Produktinspektionen, die – integriert als Inline-Lösung – eine Fehlererkennung und die Produktausleitung automatisiert und in Hochgeschwindigkeit realisieren. Wenn auch Ihr Fokus auf der Echtzeitmessung von Prozessparametern liegt und Sie Ihren Prozess mit Rückkopplungsmechanismen ausstatten möchten, treffen Sie mit Systemen von WIPOTEC eine sichere Wahl. Sei es, um etwa Lochkäse gewichtsgenau zu schneiden oder Fleischportionen exakt zu portionieren. Wann immer unsere Systeme fehlerhafte Produkte verifizieren, werden diese sicher ausgeschleust. Das garantiert effiziente Prozesse und Qualität. Und dass wir als Experten für die Nahrungsmittelinspektion auch Bypass-Lösungen für jede noch so komplexe Aufgabe konstruieren oder uns auf Themen wie Füllstandkontrolle oder z. B. auf die Steuerung der Dicke von Brotscheiben verstehen, sagt eine Menge über uns und den hohen Anspruch an unsere Inspektionssysteme. 

Inline-Qualitätssicherung durch dynamische Kontroll- und Inspektionssysteme

Wir schauen genau hin – die wichtigsten Qualitätsparameter in der Produktinspektion

Sie wissen, dass ein High-Speed-Herstellungsprozess nur so gut ist, wie die abschließende maschinelle bzw. automatische Inspektion aller Produkte mit Blick auf deren Beschaffenheit, Vollzähligkeit und Gewicht. Hier beweisen Sie, dass Sie mit Ihrer Herstellungstechnik allen gesetzlichen Bestimmungen Rechnung tragen und die festgelegten Qualitätsparameter einhalten. Haben Sie Ihren Prozess optimal ausgelegt, werden Ihre Produkte am Schluss entweder in Folgeprozesse eingeschleust oder aussortiert – im besten Fall sogar getrennt nach Fehlerursache. Mindestens genauso wichtig wie das Produkt selbst, ist die Qualität seiner Verpackung. Damit auch diese Prüfung effizient und unter Einhaltung aller Qualitätsstandards gelingt, haben wir passende Produktionsinspektionssysteme. Unser Anspruch ist kein geringerer, als dass wir Gesamtgewicht und Vollzähligkeit, Freiheit von Fremdkörpern sowie Form- und Lagekontrolle für Ihre Produkte zu 100 % gewährleisten. Damit das gelingt haben wir für Sie visuelle Sensoren, Röntgenscanner, Metallinspektionssysteme und Kontrollwaagen entwickelt.

Qualitätsparameter in der Produktinspektion

Wie viele dürfen es sein? Wägezellen als Teil innovativer Wägetechnik in Produktionssystemen

Wer Lebensmittel herstellt muss wiegen  – vor der Produktion, während dessen und am Schluss. Damit das auch bei Ihnen reibungslos und vor allem exakt funktioniert, haben wir eine Inline-Wägetechnik mit Wägezellen realisiert.
Für den Fall, dass Ihre Anlagen mit hohem Durchsatz punkten, braucht es modernste Wägetechnik. Unsere – in die Füllmaschine integrierten Wägezellen – liefern als Inline-Kontrollwaagen sichere Ergebnisse.
Ihr Benefit: die technische Umsetzung ist deutlich kompakter. Dank bis zu 16 integrierbarer Wägezellen und deren paralleler Beschickung profitieren Sie von einem höheren Durchsatz.  
Nicht zuletzt sind Sie völlig frei in puncto Skalierbarkeit und Ausrüstung der Maschinen.

 

Dynamisches Kontrollwiegen von Milchflaschen

Kleinstmengen exakt und schnell wiegen – eine Herkulesaufgabe

Als Pharmaunternehmen ist eine Ihrer größten Herausforderungen das exakte Verwiegen kleinster Mengen. Wenn Sie unseren Anspruch nach Perfektion teilen, sind das Inline-Verwiegen mit EDK-Wägezellen oder alternativ der Einsatz von Kontrollwaagen Empfehlungen, die wir mit Überzeugung aussprechen. Beide liefern bereits bei wenigen Gramm Füllmenge präzise Ergebnisse und sind damit optimal für eine 100 % Produktkontrolle geeignet.

Mehr über Inline-Wägetechnik von WIPOTEC-OCS

Über die Messung mit unserer Wiegetechnik lassen sich nicht nur das jeweilige Gewicht ermitteln, sondern gleichzeitig über- und untergewichtige Produkte aussortieren oder die Abfüllmenge justieren. Und dass Sie mit Hilfe unserer Technologie entscheidenden Einfluss auf nachfolgende Prozesse und die Qualitätssicherung nehmen, dürfte das stärkste Argument für unsere Wägetechnik sein.

Kontrollwaagen für dynamische Inspektionsprozesse

Sie sind in Ihrem Herstellungsprozesses auf die optimale Überwachung unterschiedlichster Gewichtskriterien unterschiedlicher Produkte angewiesen? Unsere dynamischen Kontrollwaagen leisten genau das und überwachen Ihre Güter mit einer Vielzahl von Parametern inline und bei laufendem Band – fehlgewichtige werden ausgeschleust. Weiteres Plus: eine optionale Füllmengenoptimierung in vorgeschalteten Dosier-, Abfüll-, oder Schneideanlagen. 
Die eingesetzten Wägezellen agieren als Gewichtssensoren und funktionieren nach dem Prinzip der elektrodynamischen Kraftkompensation (EDK-Messprinzip). 
Ihre Vorteile im Vergleich zu Wägezellen mit Dehnungsmessstreifen:

  • Extrem kurze Einschwingzeit
  • EDK-Wägezellen liefern deutlich schneller sehr präzise Gewichtswerte
  • Einsatz mit hohen Transportgeschwindigkeiten
  • EDK-Wägezellen arbeiten absolut wartungs- und verschleißfrei

Zu den Kontrollwaagen von WIPOTEC-OCS 

Kontrollwaagen von WIPOTEC-OCS

Produkthandling – manchmal eine kopflastige Sache

Sie stellen Produkte oder spezifische Verpackungstypen her, die kopflastig sind, eine kleine Stellfläche oder ein ungünstiges Höhen-Breiten-Verhältnis aufweisen? Ganz egal ob Sie bei hoher Geschwindigkeit Flaschen, Beutel, Dosen oder Kartons untersuchen möchten – unsere individuell auf Ihre Produkte und Prozessanforderungen zugeschnittenen Technologien handhaben Ihre Produkte souverän – dafür sorgen unser Know-how und viel Erfahrung.

Entstanden sind Lösungen, die Ihre Produkte vereinzeln und dann sicher auf das Wägeband transportieren und wieder abführen.  Damit wir Ihrem Qualitätsanspruch zu 100 % gerecht werden setzen wir Vereinzelungsbänder, Schneckenförderer und Sternräder ein.  Dass wir auch eine vollständige Linienintegration über – untereinander synchronisierten – Motoren von Transportbändern der Produktions- oder Verpackungsmaschinen und Kontrollwaagen realisieren können, sagt viel über uns und unsere Expertise.

Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen – Lebensmittelinspektion

Einkaufskorb

Als Nahrungsmittelhersteller steht die Lebensmittelsicherheit im Fokus – und damit die Lebensmittelinspektion Ihrer Produktion in unserem. Nach Verordnung (EG) Nr. 852/2004 müssen Sie als Nahrungsmittelproduzent kritische Kontrollpunkte in ihrem Produktionsprozess bestimmen. Mögliche Kontrollen umfassen die Detektion von Fremdkörpern (z.B. Eisen, Nicht-Eisen, Edelstahl, Glas, Keramik, Steine) und die Überprüfung der Verpackung. Damit nur erstklassige Produkte Ihr Unternehmen verlassen, haben wir für Sie Röntgen- oder Metallinspektionssysteme entwickelt, die Fremdkörper aller Art in Ihren Produkten aufspüren.
Die Gewichtskontrolle Ihrer Lebensmittel realisieren wir mit Hilfe dynamischer Wägetechnik (Kontrollwaagen). Über die Gewichtskontrollen stellen wir sicher, dass keine fehlgewichtigen, endverpackten Produkte Ihr Unternehmen verlassen. 
Unsere Technologie sichert Ihre Qualität: Sei es beim Ausschleusen untergewichtiger Packungen im Rahmen des Verbraucherschutzes oder durch eine Verbesserung der Effizienz – Verluste durch Überfüllung werden vermieden.  Dass für uns die deutsche Fertigpackungsverordnung (FPVO) und die EU-weite Richtlinie 76/211/EWG bindend sind, ist selbstverständlich.

Optische Produktinspektion

Vermeidbare Mängel: Produkteinschlüsse in der Siegelung
Produkteinschlüsse mindern die Qualität Ihrer Waren. Damit Ihnen genau das nicht passiert und Sie die Siegelung mit transparenter Folie stets im Blick behalten, haben wir für diese Applikationen spezielle Bildverarbeitungstechnologien entwickelt. Eine optische Prüfung verhindert so nicht nur Qualitätseinbußen, sondern sichert auch Lesbarkeit und Positionierung von Label und Etiketten resp. die Erkennung von Fehlern. Sollten Sie für Ihre Fertigung neben einer optischen Inspektionseinheit auch einen Hochleistungs-Röntgenscanner benötigen, ist auch das problemlos möglich. Beide Technologien bieten wir auch als kompakte Einheit an.

Zur optischen Inspektion

Produkteinschlüsse in der Siegelung

Oft unverzichtbar: Metalldetektoren in der Produktinspektion

Metalldetektor

Für den Fall, dass in Ihrer Produktionsumgebung mit Partikeln aus Eisen-, Nichteisenmetallen und Edelstahl zu rechnen ist, ist die Metalldetektion der verpackten Produkte sinnvoll, um kontaminierte Waren schnell zu verifizieren. Neben gängigen Metallen detektieren unsere Anlagen auch Edelstahlpartikel zuverlässig. Das Ausschleusen erfolgt parallel und nach Fehlerursachen getrennt.  
Auch eine Kombination aus Metallsuchsystem und Kontrollwiegen kann wertvolles Instrument für die Qualitätssicherung sein. Sie können die platzsparende Einheit unkompliziert in Ihre vorhandenen Fertigungslinien integrieren – die intuitive Bedienung über eine gemeinsame Schnittstelle und Bedienoberfläche erleichtert das Arbeiten.   
Sollten in Ihrer Fertigung auch Verunreinigungen durch Glas, Knochen oder Steine wahrscheinlich sein, sind Röntgeninspektionssysteme eine sicherer Alternative, die neben Metallen und Edelstahl auch diese Partikel sicher verifizieren können. Ihr Vorteil: der Fremdkörper im Verpackungsmaterial wird zuverlässig durch Röntgenstrahlen erkannt. Das sichert Ihrer Qualität und sorgt für effiziente Prozesse. 

Zu den WIPOTEC-OCS-Metalldetektoren

 

Verschafft Einblicke - Röntgenscanner für die Inspektion von Lebensmitteln

Ob als Ersatz oder sinnvolle Ergänzung Ihrer Produktion: Röntgeninspektionssysteme, auch Röntgenscanner genannt, sind heute in einer Vielzahl von Anwendungen unverzichtbar. Ihre Vielseitigkeit macht sie zu Multitalenten mit der sich das denkbar breiteste Spektrum detektierbarer Materialien bzw. Produkte abdecken lässt. Wenn Sie zuverlässig und schnell das Produktinnere Ihrer Waren inspizieren möchten, führt kein Weg an Röntgeninspektionssystemen vorbei.
Weiteres starkes Argument für das Röntgen: Das Detektieren extrem homogener Umgebungen wie etwa Schüttgüter (Reis) oder stückiger Waren (Hähnchennuggets) gelingt effizienter. Wenn Sie unter diesen Produktionsparametern herstellen, treffen Sie mit Röntgeninspektionsgeräten zugleich die Entscheidung für hohe Erkennungsgeschwindigkeiten bei gleichzeitig höchster Empfindlichkeit. 
Auch, weil Sie neben der Detektion von Fremdkörpern zusätzliche Aufgaben wie die Kontrolle und Einhaltung von Füllhöhen oder die Überwachung von Formen, Lage, Position oder Abmessung leisten können. Zudem punkten Röntgeninspektionssysteme durch die Fähigkeit Produkte zählen zu können, die Verteilung von Bestandteilen in Nahrungsmitteln zu checken, die Dichtheit und Unversehrtheit von Verpackungen und Versiegelungen zu kontrollieren und nicht zuletzt durch das Finden beschädigter Produkte.

Vollständigkeitsprüfung bei Fischstäbchen
Reifegraderkennung bei Käse

 

 

Dabei machen wir Ihnen all diese Aufgaben denkbar leicht: ein breites Spektrum an Aufnahmetechniken komplettieren die Röntgeninspektionssysteme und richten sie optimal auf das zu inspizierende Produkt aus. Das beginnt bei der Aufnahme für flache Produkte oder Schüttgut und geht bis hin zu aufrecht stehenden Flaschen oder anderen zylindrischen Behältnissen.

Damit Sie in Ihrer Fertigung maximal flexibel bleiben, lassen sich die Röntgenscanner mit optischen Kontrollsystemen für die Produktinspektion wahlweise von unten und/oder von oben kombinieren. In diesem Fall erhalten Sie einen deutlichen Mehrwert, denn durch die Kombination zweier Inspektionstechniken steigt der Umfang an Inspektionsaufgaben deutlich. Beginnend bei der Fremdkörpererkennung über die Verifizierung zerbrochener Produkte oder den Check der Produktdimensionen. Schlussendlich haben Sie beim Einsatz von 
Röntgeninspektionssystemen noch den Vorteil Ihre Produktdimensionen exakt erfassen zu können: Länge, Breite und Höhe ebenso wie die Länge der Umverpackung und natürlich auch die Prüfung auf Unversehrtheit der Siegelung.

Zu Röntgenscannern und Kombisystemen

Inspektion von Lebensmitteln – Jedem System seine Software

Qualitätsmanagement funktioniert nur zu 100 %, wenn Ihnen alle Daten vorliegen – schnell und exakt. Damit Sie genau das von sich sagen können und alle Ergebnisse aus dem Inspektionssystem vorliegen, haben wir eine Management-Software –das so genannte Inspektionsdatenmanagement – entwickelt. Hier werden Daten aus Ihren Inspektionssystemen verschiedener Klassen (Kontrollwaagen, Röntgenscanner, Metalldetektoren) gebündelt. So erhalten Sie Zugriff auf alle Inspektionsdaten innerhalb eines Unternehmens – standortübergreifend und in Echtzeit. 
Starkes Argument für ein solches System ist auch die Tatsache, dass Sie auf diesem Weg alle Daten sammeln und archivieren können – das macht Ihnen die Erstellung von Berichten, Analysen und Statistiken leicht. 
Sie wollen die Produktionsdaten aus der Vergangenheit mit Ist-Zahlen vergleichen? Kein Problem. Das Inspektionsdatenmanagement erledigt das ebenso souverän wie die Betrachtung von Produktionszahlen, Ausschussinformationen, Maschinenauslastungen oder Produktqualitätsinformationen. Sollten Sie noch dazu alle Daten und Ereignisse tracken wollen oder das Ganze an ein Alarmsystem koppeln, ist das Informationsmanagement die beste Wahl. Auch, weil lästige Vor-Ort Kontrollen entfallen und sämtliche Abläufe noch effektiver gestaltet werden können.

Software für Produktinspektionssysteme 

Software für Produktinspektionssysteme
Produktfinder

In 3 Schritten zu Ihrer Lösung

Newsletter

Bleiben Sie up-to-date!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Akzeptieren