AVC – Die neuste Evolution dynamischer Wägetechnik

Dynamische Wägesysteme, bei denen das zu versendende Objekt über ein Band zu einer speziellen Wägezelle transportiert wird, setzen eine bestimmte Konstruktion voraus. Die Anlagen werden aus Platz- oder Kostengründen auf stählernen Plattformen montiert, die sich mehrere Meter über dem Boden befinden. Nur so bleiben die notwendigen Flucht- und Fahrwege moderner Sortierzentren nutzbar.

Jedoch birgt die Komplexität solcher Systeme auch gewisse Risiken in Hinblick auf die Zuverlässigkeit der Wägeergebnisse, die oft von unerwünschten Schwingungen beeinflusst werden. Aus diesem Grund hat WIPOTEC-OCS die Active Vibration Compensation (AVC) entwickelt. Diese Technologie macht sich intelligente Algorithmen zunutze, um unabhängig von äußeren Einflüssen stets exakte Messungen zu garantieren.

Störfaktoren in Sortierzentren: Wieso Vibrationen oft nicht zu vermeiden sind

Im Idealfall lassen sich dynamische Wägesysteme in Bodenhöhe direkt auf dem Beton montieren. Diese Fläche wird in vielen Sortierzentren allerdings für den innerbetrieblichen Frachtverkehr benötigt, der (auch aus Sicherheitsgründen) auf freie Fahrwege angewiesen ist. Essenzielle Maschinen landen daher auf höhergestellten Arbeitsbühnen, die wiederum von vertikalen Stahlträgern getragen werden.

Vibrationen sind in diesem Zusammenhang nicht zu vermeiden, da derartige Konstrukte besonders empfindlich auf einen Großteil der regulären Arbeitsabläufe reagieren: Wenn ein Paket mit hoher Geschwindigkeit über Wägebänder in mehreren Metern Höhe befördert wird, entstehen zwangsläufig störende Schwingungen. Auf der anderen Seite kann es sogar bei entkoppelten Plattformen zu einer Verzerrung der Messwerte kommen, da der Betrieb der Sortierer zu weiteren Vibrationen führt.

Anhaltende Vibrationen stellen für Durchlaufwaagen jeglicher Art eine große Herausforderung dar, indem sie die Wägegenauigkeit der Waagen beeinträchtigen. Vertrauen Sie deshalb auf AVC, der innovativen Vibrationskompensationstechnologie von WIPOTEC-OCS, mit deren Hilfe Sie den Einflussbereich solcher Störfaktoren ohne kostspielige Umbauten minimieren. Kontaktieren Sie unser Team schon während der Planungsphase und wir helfen Ihnen, von vorneherein die bestmögliche Position für Ihre Waage (inklusive des AVC-Moduls) zu bestimmen. Hierfür haben wir eigens die D-Box von WIPOTEC-OCS entwickelt.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

Die Förderbänder ruhen auf einer Vielzahl von vertikalen Stahlträgern

Die Funktionsweise des AVC-Moduls

AVC greift auf ein exklusiv von WIPOTEC-OCS entwickeltes System zur Active Vibration Compensation zurück, das speziell für Durchlaufwaagen perfektioniert wurde. In diesem Modul stecken zwei separate Wägezellen, durch deren Zusammenspiel es gelingt, verschiedene Störsignale zu isolieren. Die Schwingungen der Plattformen oder die Vibrationen der Sortierer fließen nicht mit in das Endergebnis ein. Nur das tatsächliche Gewicht der Pakete bleibt übrig.

Mit einem AVC-Modul agieren Ihre Anlagen demnach zu jeder Zeit innerhalb der vorgegebenen Eichwerte, ohne dass Sie Einbußen bei der Transportgeschwindigkeit hinnehmen müssen. Diese Resultate werden durch den Einsatz von elektrodynamischer Kraftkompensation (EDK) ermöglicht, über die einzig die Wägesysteme von WIPOTEC-OCS verfügen. Dank EDK arbeitet jede unserer Durchlaufwaagen verschleißfrei, benötigt keinerlei Wartung und besitzt eine Schnittstelle für AVC.

Weitere Details über die Funktionsweise unserer Technologie finden Sie als E-Paper unten auf dieser Seite zum Download.

Verbesserungspotenziale der Wägegenauigkeit vorab bestimmen

Zur Entdeckung möglicher Verbesserungen hinsichtlich der Wägegenauigkeit mithilfe von AVC-Technologien haben unsere Experten mit der D-Box ein einzigartiges mobiles Diagnosesystem entwickelt. Das innovative Hilfsmittel analysiert den Einfluss von Schwingungen und anderer Parameter wie der Durchlaufraten, Schnelligkeit, Art der Förderbänder sowie bevorzugten Sendungsgrößen auf die Messergebnisse.

Anschließend ermittelt unsere Software die Genauigkeits- bzw. Eichwerte für Waagen mit oder ohne AVC und vergleicht die Ergebnisse zuverlässig untereinander. Unsere Spezialisten führen diese Analyse direkt vor Ort an einem Laptop aus, der mit der D-Box verbunden ist. Sie müssen sich um nichts kümmern. Die Entscheidungsträger Ihres Unternehmens können daraufhin aus den Messungen der D-Box das für die spezifische Anwendung geeignete Wägesystem sowie dessen ideale Positionierung ableiten.

Mehr über die D-Box erfahren

Ein mobiles Diagnosesystem für Sortieranlagen und Frachtzentren
Der Einsatz von AVC lässt die Umsätze steigen

Wettbewerbsvorteile mittels AVC erzielen

Für Unternehmen, deren Geschäftsmodell sich auf den reibungslosen Ablauf von Sortieranlagen oder Frachtzentren stützt, spricht aus wirtschaftlicher Sicht mehrerlei für den Gebrauch von AVC.

Zunächst müssen Betriebe in diesen Branchen gesetzliche Vorgaben berücksichtigen, die eine Eichung der Wägesysteme voraussetzen. Die Präzision der mithilfe von AVC erreichten Messergebnisse hilft nicht nur bei der Einhaltung dieser Ziele, sondern spart gleichzeitig durch die Vorbeugung von Sanktionen einiges an Kosten und Mühen.

Zudem geht eine fehlerhafte Abrechnung der Beförderungsentgelte mit diversen, zum Teil versteckten Kosten einher. Regelmäßig werden Sendungen mit einem geringeren Gewicht vermerkt, wenn das AVC-Modul gewisse Störsignale nicht herausfiltert. Anstatt das Transportgut innerhalb der korrekten teureren Kategorie abzurechnen, büßen Sie als Beförderer in diesen Fällen einen potenziellen Gewinn ein.

Im Paketbereich können diese Mehreinnahmen mehrere Tausend Euro am Tag betragen.

AVC-Waagen als eine Investition in die Zukunft

Ob klassische Doppelwaagen oder DWS Anlagen, alle dynamischen Wägelösungen von WIPOTEC-OCS können mit AVC ausgestattet werden. Insbesondere KEP-Dienstleister des Kurier-, Express- und Paketsektors ziehen aus der Installation des Moduls einen entscheidenden Nutzen: Die EDK-basierte Vibrationskompensationstechnologie (AVC) ist bei allen Transportgeschwindigkeiten äußerst robust und dazu resistent gegen Ausfälle.

Denken Sie also über eine Optimierung Ihrer Ablaufprozesse nach, um die eigenen Kapazitäten noch weiter auszubauen, lohnt sich eine Umstrukturierung mit AVC. Zusammen mit dem Siegeszug des E-Commerce entstehen unglaubliche Wachstumspotenziale. International anerkannte Größen verlassen sich in ihrem täglichen Geschäft bereits seit geraumer Zeit auf Active Vibration Compensation.

Möchten Sie zusätzliche Informationen über die Montage eines AVC-Moduls erhalten oder darüber hinaus lernen, welches mechanische Layout bei Stahlbühnen die geringsten Schwingungen verursacht? Dann werfen Sie einfach einen Blick in unser E-Paper zum Thema AVC.

Zum Download

Der Einsatz von dynamischer Wägetechnik in Sortierzentren
Buscador de productos

Tres pasos hasta su solución

Newsletter

¡Mantente al día!

Este sitio web utiliza cookies. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Descubrir más

Aceptar