TQS: Offene XML-Schnittstellen für sicheren und zuverlässigen Datentransport

Ganz gleich, wie Ihre aktuelle IT-Struktur aussieht: Sie müssen die benötigten bzw. generierten Track & Trace Daten zuverlässig darin einbinden. Dabei gilt: Je geringer die Anzahl an zusätzlich zu installierenden Modulen, umso besser.

TQS setzt auf die Verwendung offener XML-Standardschnittstellen, um keine proprietäre Insellösung zu schaffen. Mit dem Line Manager des TQS haben Sie den geringstmöglichen IT-Aufwand. Die Produktionsauftragsdaten können so direkt in die Maschine eingespeist werden. Der Line Manager läuft auf einem der TQS-Module der Linie und kann einfach und bequem an eine Vielzahl von Level 3-Anbietern angeschlossen werden.

Kern des Line Managers ist die Produktionsdatenbank, auf der die Daten während des Produktionsvorgangs gehalten werden. Durch den lokalen Zwischenspeicher ist die Produktionslinie für den Fall temporärer Server- und Netzwerkinfrastrukturausfälle gesichert. Die dauerhafte Datenspeicherung erfolgt nur in den Level 3-Systemen.

Benefits

  • Flexibles Datenbanksystem zur Datenverwaltung
  • Standardisiertes XML-Interface für höchste Flexibilität
  • Einfacher Anschluss an das Site System für maximale Produktivität
Produktfinder

In 3 Schritten zu Ihrer Lösung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Akzeptieren